Readspeaker Menü

Weltweit unter den besten 5% im Bereich Image Retrieval


Wir freuen uns das hervorragende Abschneiden unseres Mitarbeiters Björn Barz bei zwei Wettbewerben im Bereich der inhaltsbasierten Bildersuche (Content-based Image Retrieval) bekanntgeben zu können. Beide Wettbewerbe wurden von Google organisiert und über die Data-Science-Plattform Kaggle durchgeführt.

Der Gegenstand der Google Landmark Retrieval Challenge bestand darin, auf Grundlage einer einzelnen Aufnahme eines von über 15.000 markanten Gebäuden Bilder desselben Gebäudes in einer Datenbank von über einer Million Bildern zu finden. Bei diesem Wettbewerb belegte Björn Barz den 10. Platz unter insgesamt 218 Teilnehmern (Top 5%).

Die Zielsetzung der Google Landmark Recognition Challenge hingegen bestand darin, das Eingabebild einer von 15.000 Klassen zuzuweisen, also das konkrete Gebäude zu benennen, anstatt ähnliche Bilder zurückzuliefern. Bei diesem Wettbewerb erreichte Björn Barz den 12. Platz unter insgesamt 483 Teilnehmern (Top 3%).

Das für die Retrieval Challenge verwendete Verfahren wird Ende Juli zusammen mit den anderen 9 besten Verfahren beim Large-Scale Landmark Recognition Workshop auf der IEEE Conference on Computer Vision and Pattern Recognition vorgestellt.

vorherige | nächste