Readspeaker Menü

Aktive Sensordatenauswahl und -verarbeitung

Überblick

Zu lösende Bildverarbeitungsaufgaben hängen gerade in natürlicher Umgebung, wie sie für den Bereich der Service-Robotik typisch ist, stark von den bei der Bildaufnahme vorliegenden Bedingungen ab. Beispiele sind die Beleuchtung, aber auch Verdeckungen oder allgemein die eingestellten Kameraparameter. In diesem langfristig angelegten grundlagenorientierten Projekt werden Methoden erarbeitet, die es ermöglichen die Sensorparameter bei der Aufnahme an die Verarbeitungssituation angepasst gewählt werden können. Beispiele sind die Ansichtenplanung bei der Objekterkennung oder die Brennweitenauswahl bei der Objektverfolgung.

Projektdaten

Begin des Projekt: 01.01.1998
Finanzierung bis: 31.12.2006
Geldgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft, SFB 603, TP B2

Projektmitarbeiter

Projekleiter: Prof. Dr.-Ing. Heinrich Niemann, Prof. Dr.-Ing. Joachim Denzler
Projektbearbeiter: Dipl.-Inf. Benjamin Deutsch, Dipl.-Ing. Christian Derichs